Der 1.FC Köln sichert sich am 31.Spieltag mit einem souveränen 4:1 Sieg gegen die Lilien im ausverkaufen Rhein-Energie-Stadion den Klassenerhalt.

Vor Beginn dieser Partie hätte kaum einer daran gedacht, dass dieses Spiel so einseitig von unserem "EFFZEH" gestaltet wird. Der 1.FC Köln startete fulminant und ging nach schöner direkten Kombination durch Anthony Modeste mit 1:0 in der 4.Minute in Führung. Im Anschluss baute der FC seinen Druck auf die Truppe von Dirk Schuster weiter auf und hätte durch den Japaner Yuya Osako und Anthony Modeste das Ergebnis hochschrauben können.

Doch wie es kommen musste, glichen die Lilien in der Folge durch einen Fehler von Mladenovic zum zwischenzeitlichen 1:1 aus. Davon ließ sich der FC aber nicht weiter einschüchtern und ging wiederum durch Anthony Modeste mit 2:1 in Führung was zugleich das Halbzeit Ergebnis darstellte.

In der Pause wechselte FC-Coach Peter Stöger den an dem Tag unglücklichen Filip Mladenovic aus und brachte Domenique Heintz. Nach einer schönen Einzelaktion erkämpfte sich der Bärenstarke Marcel Risse das Leder und schlenzte die Kugel mit dem Außenriss über Lilien Torwart Christian Mathenia gekonnt ins Tor zum 3:1.

Die Stimmung zu diesem Zeitpunkt war gigantisch und puschte die Mannschaft noch einen nachzulegen. In der Folge setzte dann wiederum der erstarkte  Marcel Risse mit einem schönen Rechtsschuss den Schlusspunkt zum 4:1 dass zugleich der verdienten Klassenerhalt bedeutete.

 ....nie mehr zweite Liga, nie mehr, nie mehr.........

 

 

 

Der FC gab in der 8. Minute durch ein Tor von Córdoba das Spiel frühzeitig aus der Hand und lange Zeit war Mainz die bessere Mannschaft. Der FC fand kaum ins Spiel und so verabschiedete man sich erstmal mit einem verdienten Rückstand in die Kabine.

Kaum war die zweite Hälfte des Spiels angepfiffen, da stand es auch schon 2:0 für die Mainzer durch Balogun in der 48. Minute.

Lange Zeit glaubten die mitgereisten FC Fans das Spiel sei verloren, bevor Marcel Risse seine Mannschaft in der 64. Minute aus ihrem Dornröschenschlaf erweckte und zum 2:1 Anschlusstreffer einnetzte. Keine 15 Minuten auf dem Platz,zeigte Milos Jojic, das er es kann und traf zum 2:2 Ausgleich. Jetzt war die Mannschaft von Peter Stöger endgültig erwacht und legte den Schalter um. Somit war es Anthony Modeste der seine Torflaute in der 82. Minute mit einem Traumtor beendete und den FC zum 2:3 Sieg schoss.

 

 

Der 1.FC Köln hat leider seine zweite Derbyniederlage in der Rückrunde hinnehmen müssen.

Von Beginn präsentierte sich die Elf von Peter Stöger aggressiv und war bemüht mit starkem Pressing die Werkself nicht zur spielerischen Entfaltung kommen zulassen. Bis das Julian Brandt in der 39. Spielminute die Werkself nach einer sehenswerten Kombination in Führung brachte. Kurz vor der Halbzeit erhöhte  Chicharito auf 0:2 aus Sicht der Geißböcke.

Nachdem Seitenwechsel wurde der FC noch offensiver und hatte einige gute Torchancen. Doch der starke Torhüter Leno zeigte an diesem Tag seine Klasse, sodass es am Ende die Gäste drei Punkte aus Müngersdorf mitgenommen haben.

Macht mit!

Am Heimspieltag gegen den SV Darmstadt 98 veranstalten das Kölner Fanprojekt, der Südkurve 1.FC Köln e.V. und fans1991 (Fan-Projekt 1. FC Köln 1991 e.V.) eine Spendenaktion zugunsten von Flüchtlingswohnheimen in Köln.

Benötigt werden Sachspenden in Form von Hygieneartikeln aller Art, sowie Sportbekleidung und insbesondere Hallenschuhe für männliche Jugendliche und junge Erwachsene.

Ab 12.30 Uhr bis kurz vor Anpfiff stehen gut gekennzeichnete Abgabestellen auf Nord- und Südseite des Stadions bereit. Die gesammelten Spenden kommen unter anderem einem Flüchtlingswohnheim in Köln-Lövenich und dem Nikolaus-Groß-Haus, einem Wohnort für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge zugute. Die Einrichtungen leisten wichtige Arbeit, um geflüchteten Menschen ein neues zu Hause zu geben und sie erfolgreich in die Gesellschaft zu integrieren. Eure Spenden tragen in erheblichem Maße dazu bei, die Arbeit dieser Einrichtungen zu unterstützen.

Wir beteiligen uns am Aufruf, dass sich alle FC-Fans an der Aktion zu beteiligen! Auch in Zukunft werden gemeinsam Aktionen durchgeführt, um verschiedene soziale Projekte unterschiedlichster Art zu unterstützen.

Gesicht einer Kampagne werden!

Du bist FC – und möchtest Gesicht zeigen für eine Kampagne zur Zukunft des Clubs? Hier ist deine Chance, denn der 1. FC Köln sucht Fans und Mitglieder für neue Fotomotive.

Für eine neue Kampagne sucht der 1. FC Köln Fans und Mitglieder für ein Fotoshooting in folgenden Konstellationen:  

  • Eltern mit ihrem Sohn oder ihrer Tochter (6-14 Jahre)  
  • Eltern mit Säugling  
  • Eltern mit einem Kleinkind (1-5 Jahre)  
  • Mutter mit Sohn und Tochter  
  • Großvater mit Tochter und Enkel  
  • Großeltern mit Enkel (6-12)

Wie ihr mitmachen könnt?   Sendet dem 1. FC Köln eine E-Mail mit einem Bewerbungsfoto in einer der beschriebenen Varianten unter dem Betreff „Kampagne“ an mitglieder@Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Einsendeschluss ist der 19. April 2016 um 12.00 Uhr!  

Unter allen Einsendern verlost der Verein zehn Fanartikel-Gutscheine über 50 Euro. Anhand der besten Bilder werden diejenigen ausgesucht, die zu einem professionellen Fotoshooting noch vor Pfingsten Mitte Mai eingeladen werden.

Der 1. FC Köln freut sich auf eure Einsendungen!

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Donnerstags
17.30 - 20.00 Uhr

Anschrift:
FC Fründe Mai '98 e.V.
Rosental 3
53332 Bornheim

Telefon Geschäftsstelle:
02222 931718

Fax Geschäftsstelle:
02222 931721

E-Mail: 
fcfruendemai98@gmx.net

Fanartikel:
Anfragen senden an:
fanartikel@fcfm98.de

 

 

 

Nächstes Spiel in der Saison 2017/2018:

33. Spieltag

Samstag, den 05. Mai 2018

1. FC Köln – Bayern München

Anpfiff: 15:30 Uhr

Abfahrt: Hemmerich 13:30 Uhr

Abfahrt: Marktschänke ca. 13:45 Uhr